Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 8. Juni 2021

WeDo Sàrl („Wir“ oder „WEDO“) ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Boulevard de Pérolles 3, 1700 Fribourg (CHE-267.068.989), das über die Website www.wedo.swiss („Site“) eine Plattform zur Verbesserung der Produktivität, Zusammenarbeit und Organisation von Teams und damit verbundenen Projekten („Service“) betreibt.

Der Zweck dieser Bedingungen ist es, die Art und Weise zu definieren, in der Sie als Kunde den Dienst nutzen können, von dem unsere Anhänge I (Datenverarbeitungsvertrag) und II (Supportvertrag) („Bedingungen“) einen integralen Bestandteil bilden. Sie werden durch unsere Datenschutzrichtlinie ergänzt, die Sie hier finden können.

Unsere Bedingungen können in regelmässigen Abständen geändert und ergänzt werden, wenn sie sich weiterentwickeln. In diesem Fall werden wir Sie entweder auf unserer Website oder per E-Mail einen Monat vor ihrer Aktualisierung informieren. Der Zugang und die Nutzung unseres Dienstes, nachdem Sie über diese Aktualisierung informiert wurden, sowie das Fehlen einer Kündigung Ihres Abonnements zum Ende der Abonnementlaufzeit bedeutet, dass Sie sich an die neueste Version der genannten Bedingungen halten.

1. REGISTRIERUNG

1.1 Der Zugang und die Nutzung unseres Dienstes erfordert die Eröffnung eines Kontos auf unserer Website („Konto“).

1.2 Sie stellen uns bei der Registrierung die folgenden Informationen zur Verfügung:

  • Firmenname
  • Rechnungsadresse
  • Vor- und Nachname des Vertreters
  • E-Mail Adresse des Vertreters
  • Telefonnummer

Als Kunde garantieren Sie uns die Richtigkeit, Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit der uns zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Tatsache, dass Sie volljährig und berechtigt sind, unseren Service in Ihrem Wohnsitzland zu abonnieren, bzw. als Vertreter berechtigt sind, den Kunden zu binden.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle eines Identitätsdiebstahls rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten, einschliesslich strafrechtlicher Massnahmen.

Die Nutzung des Dienstes beinhaltet auch die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Ihre Inhalte und Ihre Nutzer. Wir verweisen Sie auf unsere Datenschutzrichtlinie, die hier verfügbar ist.

1.3 Ihr Abonnementvertrag ist erst dann gültig und abgeschlossen, wenn Sie Ihr Abonnement bestätigt und das Kästchen für die Annahme unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie angekreuzt haben; danach wird Ihnen unverzüglich eine Rechnung mit einer Zusammenfassung der entsprechenden Informationen („Bestätigung“) per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse zugesandt. Sie können Ihren Vertrag jederzeit über Ihr Konto herunterladen oder indem Sie uns eine entsprechende Anfrage per Post oder per E-Mail senden, wie in Art. 7.6.

1.4 Mit der Eröffnung des Kontos erhält nur der Kunde, der das Konto eröffnet hat, das Recht, auf den Dienst zuzugreifen und ihn zu nutzen, und zwar für eine Anzahl von Benutzern, die der Anzahl der Lizenzen entspricht, für die der Kunde den Dienst abonniert hat („Kundenbenutzer“). Der Kunde ist für die Nutzung des Dienstes durch seine Kundennutzer und Drittnutzer verantwortlich. Als Kunde sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Kundennutzer und Drittnutzer ihre Zugangscodes zum Dienst (Login und Passwort) geheim halten und uns über jeden diesbezüglichen Missbrauch informieren. Jegliche Weitergabe des Zugangs an Dritte ohne unsere vorherige Zustimmung ist untersagt, und Sie tragen die alleinige Verantwortung für die sich daraus ergebenden Folgen; in diesem Fall verpflichten Sie sich, uns für alle Schäden zu entschädigen, die uns dadurch entstehen können.

1.5 Der Zugang zu unserem Dienst ist dem internen Gebrauch des Kunden im Zusammenhang mit der Verwaltung seiner Teams und Projekte vorbehalten, unter Ausschluss jeglicher kommerzieller Nutzung. Jede nicht deklarierte und zuvor besprochene kommerzielle Nutzung führt zur sofortigen Beendigung Ihres Abonnements und damit der Möglichkeit, auf unseren Service zuzugreifen und ihn zu nutzen, ohne Vorwarnung und ohne mögliche Rückerstattung. Im Falle eines Verstosses gegen diesen Abschnitt 1.5 tragen Sie allein die gesamte Verantwortung und die sich daraus ergebenden Konsequenzen, und Sie verpflichten sich, uns für jeden Schaden zu entschädigen, der uns dadurch entstehen könnte.

2. BEZAHLUNG

2.1 Der Preis für den Dienst wird auf jährlicher Basis zu dem vom Kunden abonnierten Preis pro Nutzer berechnet, wie auf der Website www.wedo.swiss angegeben („Abonnementzeitraum“).

2.2 Dieser Preis wird vom Kunden zu Beginn eines jeden Abonnementzeitraums im Voraus mit den von der Plattform angebotenen Zahlungsmitteln bezahlt.

2.3 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preiskonditionen zu ändern. In diesem Fall werden Sie vor Ablauf Ihres Abonnementzeitraums per E-Mail informiert; wird der Vertrag nicht gekündigt, gelten die neuen Preiskonditionen für jede Verlängerung gemäss Art. 2.4 oder die Hinzufügung neuer Nutzer während des Zeitraums, wie in Art. 2.7.

Sie können uns bitten, den Dienst während einer zuvor mit WEDO vereinbarten Probezeit zu nutzen. In diesem Fall sind Sie von Ihrer Zahlungsverpflichtung während dieses Zeitraums befreit, unterliegen jedoch den Bestimmungen der vorliegenden Bedingungen, insbesondere Artikel 3.

2.4 Am Ende des Abonnementzeitraums wird das Abonnement, vorbehaltlich einer vorzeitigen Kündigung, automatisch um den gleichen Zeitraum verlängert und die verwendete Karte automatisch belastet.

2.5 Die in Rechnung gestellten Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und berechtigen den Nutzer zum Zugang und zur Nutzung des Dienstes innerhalb der oben genannten Grenzen. Die auf unserer Website angegebenen Preise verstehen sich ohne Steuern.

2.6 Der Dienst ist mit einem Sicherheitssystem für Online-Zahlungen ausgestattet, das es dem Kunden ermöglicht, die Übertragung seiner Bankdaten zu verschlüsseln. Wir verwenden externe Anbieter, Chargebee und Stripe, für die Zahlungsabwicklung und speichern keine Daten bezüglich Ihrer Bankdaten und Karten. Für weitere Informationen zu diesem Thema laden wir Sie ein, unsere Datenschutzrichtlinie zu konsultieren.

2.7 Nach erfolgter Zahlung kann die Anzahl der Nutzer nicht vor der nächsten vertraglichen Frist reduziert werden, und während des Abonnementzeitraums, für den der Kunde ein Abonnement abgeschlossen hat, können keine Rückzahlungen erfolgen. Der Kunde kann jedoch während des Abonnementzeitraums neue Nutzer für den Dienst anmelden. In diesem Fall werden diese neuen Nutzer bis zum Ende des laufenden Abonnementzeitraums pro rata temporis abgerechnet; danach wird das Abonnement für alle während des Abonnementzeitraums angemeldeten Nutzer gemäss Artikel 2.4 verlängert.

2.8 Für den Fall, dass wir feststellen, dass die Anzahl Ihrer Kundenbenutzer, die auf unseren Dienst zugreifen, die Anzahl der Benutzer, für die Sie ein Abonnement abgeschlossen haben, übersteigt, behalten wir uns das Recht vor, die überzähligen Benutzer unter den in Artikel 2.7 genannten Bedingungen zeitanteilig in Rechnung zu stellen.

3. BETRIEB DES SERVICES

3.1 Sobald Sie Ihren Vertrag abgeschlossen haben, können Sie auf unseren Service zugreifen und ihn innerhalb der Grenzen des von Ihnen erworbenen Abonnements nutzen.

3.2 Es ist Ihnen untersagt :

  • Den Dienst auf illegale Weise oder unter Verstoss gegen die vorliegenden Bedingungen zu nutzen;
  • den Dienst zu nutzen, um andere zu belästigen, zu missbrauchen, zu stalken, zu bedrohen, zu verleumden oder anderweitig gegen die Rechte anderer zu verstossen;
  • den Inhalt der Website oder unseres Dienstes ganz oder teilweise zu verkaufen, zu kopieren, zu vermieten, zu verleasen, zu verleihen, zu vertreiben, zu übertragen, zur Verfügung zu stellen oder Unterlizenzen zu vergeben oder unseren Dienst ohne vorherige Zustimmung für kommerzielle Zwecke zu nutzen;
  • Versuchen, sich unbefugten Zugang zu unseren Systemen oder denen unserer Subunternehmer zu verschaffen oder sich an Aktivitäten zu beteiligen, die die Leistung oder Funktionalität der Website und unseres zugehörigen Dienstes unterbrechen, mindern oder beeinträchtigen könnten, sei es durch Reverse Engineering, den Versuch, sie zu kopieren, zu modifizieren oder anzupassen, oder durch den Versuch, einen konkurrierenden Dienst zu entwickeln;
  • Markenzeichen oder Logos, die uns gehören und in unserem Service dargestellt werden, zu entfernen;
  • die Website und/oder den Dienst für missbräuchliche Zwecke zu nutzen, indem Sie absichtlich einen Virus oder ein anderes bösartiges Programm einführen;
  • Unsere Aktivitäten zu verunglimpfen oder ein Verhalten an den Tag zu legen, das unseren Ruf schädigen könnte, sei es über unsere Website, unseren Service oder außerhalb (z. B. in sozialen Netzwerken).

3.3 Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Abonnement und damit den Zugang und die Nutzung unseres Dienstes auszusetzen, falls:

  • Sie gegen Ihre Verpflichtungen aus diesen Bedingungen verstossen;
  • wir aus Sicherheitsgründen oder wegen Gefährdung unserer Systeme oder unseres Dienstes gezwungen sind, dies zu tun.

Wir werden uns bemühen, Sie im Voraus über eine solche Aussetzung zu informieren, soweit dies möglich ist.

3.4 Sie nehmen zur Kenntnis, dass wir jederzeit neue Funktionen zu Unserem Dienst hinzufügen und diese, falls erforderlich, ändern oder löschen können. Ihr Abonnement gibt Ihnen automatisch das Recht, alle Funktionen zu nutzen, die Teil des Dienstes sind und in dem von Ihnen erworbenen Abonnement enthalten sind, wobei festgelegt ist, dass ihre Änderung oder Löschung Ihnen kein Recht auf eine Rückerstattung gibt, mit Ausnahme des Rechts, Ihr Abonnement in Übereinstimmung mit Abschnitt 4.1 zu kündigen.

4. KÜNDIGUNG

4.1 Abmeldung auf Initiative des Kunden. Sie sind berechtigt, Ihr Abonnement jederzeit per E-Mail an info@wedo.swiss zu kündigen, wobei Ihre Kündigung für die nächste Vertragslaufzeit gilt. Nach Ablauf Ihres Abonnements wird Ihr Konto deaktiviert und der Zugang und die Nutzung unseres Dienstes werden beendet. Eine Rückerstattung wird nicht gewährt.

4.2 Beendigung auf Initiative von WEDO. Wir haben auch das Recht, Ihr Abonnement für die nächste Vertragslaufzeit zu kündigen. In diesem Fall werden wir Sie per E-Mail an die Adresse informieren, die Sie uns bei Ihrer Registrierung angegeben haben. Im Falle eines Verstosses gegen die vorliegenden Bedingungen, insbesondere, aber nicht ausschliesslich, gegen Art. 3.2, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Konto für die Dauer der erforderlichen Überprüfungen zu sperren und gegebenenfalls Ihren Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen; ob es sich um eine Sperrung oder eine Kündigung handelt, wird Ihnen durch eine vorherige Mitteilung an dieselbe E-Mail-Adresse mitgeteilt.

4.3 Vorzeitige Beendigung. WEDO hat das Recht, Ihr Abonnement jederzeit zu kündigen, wenn Sie einen Verstoss gegen diese Bedingungen nicht innerhalb von zehn (10) Tagen, nachdem wir Sie schriftlich darauf hingewiesen haben (E-Mail gilt als schriftlich), abstellen.

4.4 Automatische Beendigung. Ihr Abonnement wird automatisch beendet, wenn eine der beiden Parteien aufhört zu existieren, für insolvent erklärt wird oder einem anderen nachgewiesenen Insolvenzereignis unterliegt.

4.5 Der Zugang und die Nutzung des Dienstes sind ab dem Zeitpunkt nicht mehr möglich, an dem die in Anwendung dieses Artikels 4 ausgesprochene Kündigung wirksam wird.

4.6 Ihre Inhalte werden von den Servern, auf denen sie gespeichert sind, innerhalb von neunzig (90) Tagen nach Ablauf Ihres Abonnements gelöscht, mit Ausnahme von Backups, die nach dem üblichen Bereinigungszyklus gelöscht werden.

4.7 Die Beendigung des Abonnements in Anwendung dieses Artikels berechtigt Sie nicht zu einer Rückerstattung.

5. GEISTIGES EIGENTUM

5.1 WEDO besitzt alle geistigen Eigentumsrechte an unserer Website und ihren Inhalten sowie an dem zugehörigen Dienst, zu denen auch das zugehörige Know-how gehört.

5.2 Die Ihnen gewährte Lizenz für den Zugriff auf unseren Service und dessen Nutzung ist nicht exklusiv und nicht übertragbar. Sie wird Ihnen als Gegenleistung für die in Abschnitt 2 vorgesehene Vergütung für die Dauer Ihres Abonnements und so lange gewährt, wie dieses nicht gemäss den Bestimmungen dieser Bedingungen gekündigt wird.

5.3 Es ist Ihnen untersagt, unsere Marken und/oder Logos ohne unsere schriftliche Genehmigung zu verwenden, sowie unsere Website zu kopieren oder zu reproduzieren.

5.4 Die Inhalte, die Sie bzw. Ihre Nutzer im Rahmen der Nutzung unseres Dienstes hochladen und teilen, gehören Ihnen und Sie garantieren uns, dass Sie Eigentümer dieser Inhalte sind oder die Rechte dafür von ihren Eigentümern erhalten haben. Sie gewähren uns eine Lizenz für solche Inhalte in dem Umfang, der erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen, unter Ausschluss jeder anderen Nutzung.

5.5 Wir begrüssen jegliches Feedback oder Vorschläge, die Sie in Bezug auf unseren Dienst machen, und wir sind berechtigt, dieses Feedback oder diese Vorschläge nach eigenem Ermessen zu nutzen oder nicht zu nutzen, ohne Ihnen gegenüber in irgendeiner Weise haftbar zu sein, auch nicht finanziell.

6. HAFTUNG UND GARANTIE

6.1 WEDO ist von jeglicher Haftung, die sich aus der Erfüllung des Vertrages zwischen uns ergibt, in dem nach dem anwendbaren Recht zulässigen Umfang befreit.

6.2 Ungeachtet der Art. 6.1 werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass der Service 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar ist, aber wir können nicht für eine Nichtverfügbarkeit aufgrund von Fehlern, technischen Einschränkungen und anderen Wartungsarbeiten verantwortlich gemacht werden, die kein Recht auf irgendeine Rückerstattung begründen.

6.3 Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die von WEDO weder bearbeitet noch kontrolliert werden und für die wir nicht verantwortlich gemacht werden können.

7. DATENSCHUTZ

7.1 Wir verpflichten uns, alle Informationen, die uns der Kunde mitgeteilt hat oder von denen wir im Rahmen der Vertragserfüllung Kenntnis erlangt haben, insbesondere in Bezug auf die vom Kunden und seinen Nutzern im Rahmen der Nutzung des Dienstes online gestellten Inhalte (im Folgenden „die Informationen“ genannt), geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben, vorbehaltlich (1) Art. 7.2, (2) für den Fall, dass eine solche Anfrage von einer zuständigen Behörde an uns gerichtet wird, (3) für den Fall, dass eine solche Offenlegung erforderlich ist, damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können, und (4) für den Fall, dass diese Informationen in den öffentlichen Bereich gelangt sind oder Dritten ohne unser Verschulden bekannt geworden sind. Die Informationen bleiben das Eigentum des Kunden.

7.2 Wir verpflichten uns, die Informationen nur für die ordnungsgemässe Erbringung der Dienstleistungen zu verwenden.

7.3 Wir verpflichten uns, die Informationen nur an diejenigen unserer Mitarbeiter und Dritten weiterzugeben, die direkt und notwendigerweise an der Erbringung der Dienstleistung beteiligt sind, wobei unsere Mitarbeiter und Unterauftragnehmer an ähnliche Verpflichtungen wie die in dieser Klausel genannten gebunden sind.

8. DIVERSES

8.1 HÖHERE GEWALT. Die Parteien vereinbaren, dass für den Fall, dass sich die Erfüllung des Vertrags aufgrund höherer Gewalt, d. h. eines unvorhersehbaren Ereignisses, das sich der Kontrolle einer der Parteien entzieht, als unmöglich erweist, keine der Parteien für die Nichterfüllung, Nichteinhaltung oder Verzögerung der Erfüllung einer ihrer Verpflichtungen haftbar gemacht werden kann, die auf das Eintreten des genannten Ereignisses zurückzuführen ist. Die Erfüllung des Vertrags und der sich daraus ergebenden Verpflichtungen wird somit für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt ausgesetzt, wobei die für den laufenden Monat, in dem das Ereignis höherer Gewalt eingetreten ist, geleistete Zahlung jedoch aufrechterhalten wird.

8.2 UNGÜLTIGKEIT. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ungültig sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bedingungen. Die ungültige Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt und so ausgelegt, dass ihre Gültigkeit durch eine Bestimmung gewährleistet ist, die der ungültigen Bestimmung geistig am nächsten kommt.

8.3 ÜBERTRAGUNG. Es ist Ihnen untersagt, den Vertrag ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu übertragen.

8.4 VERWEIS. WEDO ist berechtigt, Ihre Marke oder Ihr Logo als Referenz zu verwenden, um unseren Service bei Dritten zu bewerben.

8.5 BETAVERSION. WEDO kann Sie einladen, eine Beta-Version zu nutzen und zu testen, die gerade evaluiert wird. Für den Fall, dass Sie zustimmen, eine Beta-Version zu testen, verstehen Sie, dass sich die besagte Version in der Testphase befindet und dass Sie zustimmen, sie so zu testen, wie sie ist, auf Ihr eigenes Risiko, ohne den Vorteil des Supports, die Stabilität der Produktionsversion und alle damit verbundenen Sicherheitsgarantien.

8.6 KOMMUNIKATION. Jegliche an WEDO zu sendende Kommunikation muss erfolgen:

          Per E-Mail an: info@wedo.swiss.

         Per Post an die Adresse: WeDo Sàrl, Boulevard de
          Pérolles 3, 1700 Fribourg.

8.7 ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGES GERICHT. Die Gültigkeit und die Erfüllung der vorliegenden Bedingungen und des Vertrags unterliegen dem schweizerischen Recht, unter Ausschluss der Bestimmungen des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht. Alle Streitigkeiten, die sich direkt oder indirekt aus den vorliegenden Bedingungen und dem Vertrag ergeben, unterliegen der ausschliesslichen Zuständigkeit des 1. Zivilgerichts des Kantons Freiburg, dem sich die Parteien hiermit unwiderruflich unterwerfen.

WEDO is 100% Swiss

WEDO is a Swiss based startup, the main office is in Fribourg (FR) and the datacenters are located in Zürich (ZH).

WEDO ist 100% Schweizerisch

WEDO ist ein Schweizer Startup, der Hauptsitz ist in Fribourg (FR) und die Rechenzentren befinden sich in Zürich (ZH).